Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gefrorene Früchte mixen? – auf die Leistung und die Drehzahl kommt es an

Ein Stabmixer ist praktisch und gehört in jeden Haushalt. Doch nicht jedes Modell eignet sich für härtere Lebensmittel wie Nüsse oder gefrorene Früchte. Ausschlaggebend hierfür sind vor allem die Leistung und die Drehzahl des Stabmixers, wobei die Klingen ebenfalls nicht außer Acht gelassen werden sollten. Erfahren Sie nun, ob sich Ihr Stabmixer für das Zerkleinern von gefrorenen Früchten eignet, wie Sie mit einem weniger leistungsstarken Modell dennoch Eis oder kalte Smoothies zubereiten können und weshalb sich die Anschaffung eines Stabmixers mit Crushed Ice Funktion definitiv lohnt.

Die meisten Stabmixer können mehr als Suppe und Brei

Ein herkömmlicher Stabmixer wird von den meisten Menschen lediglich für das Pürieren einer Suppe oder die Zubereitung von Brei verwendet. Dabei können die kleinen Küchenhelfer deutlich mehr. Weitere Anwendungsbereiche sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • Teige (Pfannkuchen, Waffeln, etc.)
  • Smoothies
  • Selbstgemachte Mayonnaise
  • Sahne schlagen
  • Cocktails
  • Pesto
  • Dips und Soßen

Handelt es sich bei Ihrem Modell um eines mit einer Leistung von 700 Watt oder mehr und einer entsprechend hohen Drehzahl, ergeben sich weitere Möglichkeiten. Diese sind:

  • Schokoladenraspel
  • Gemahlene Nüsse
  • Gemahlener Kaffee
  • Crushed Ice
  • Hackfleisch
  • Eis oder Sorbet mit gefrorenen Früchten

Enthält Ihr Stabmixer die Bezeichnung „mit Crushed Ice Funktion“ können Sie davon ausgehen, dass das Modell eine Leistung von 700 Watt oder mehr besitzt und damit problemlos gefrorene Früchte verarbeitet werden können. In den meisten Fällen wird einem solchen Handmixer ein passender Aufsatz zum Zerkleinern mitgeliefert.

Tipp: An diesem Zerkleinerer sind die Klingen deutlich stabiler und ein wenig geschwungener ausgerichtet.

Vor- und Nachteile eines Stabmixers mit Zerkleinerer im Überblick

  • vielseitiger einsetzbar
  • kann einen Standmixer oder eine Küchenmaschine ersetzen
  • wird zumeist mit verschiedenen Aufsätzen geliefert
  • ideal für kleine Küchen mit wenig Platz
  • etwas teurer in der Anschaffung
  • in der Handhabung etwas anstrengender als andere Küchengeräte

Ideen für Gerichte mit gefrorenen Früchten

Gefrorene Früchte sind zu jeder Jahreszeit verfügbar und enthalten durch das Schockfrosten direkt nach der Ernte genauso viele Vitamine und Mineralstoffe wie frisches Obst. Wer einen Pürierstab mit Zerkleinerer besitzt, kann seiner Fantasie den freien Lauf lassen. Als kleine Inspiration für entsprechende Gerichte dient die nachstehende Tabelle:

» Mehr Informationen
Gericht Zubereitung
Eis Wer sich keine Eismaschine zulegen möchte oder wem die Zubereitung von klassischem Eis zu aufwendig ist, der kann mit Hilfe eines Pürierstabs und gefrorenen Früchten in kürzester Zeit genüsslich sein Eis verzehren. Die Zutaten für vier Personen sind:

  • 500 g gefrorene Früchte
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Zucker

Einfach in einer Schüssel pürieren und servieren oder kalt stellen.

Sorbet Ohne Sahne entsteht aus dem Eis ein Sorbet. Die Zutaten für vier Personen sind:

  • 500 g gefrorene Früchte
  • 100 g  Zucker
  • 50 ml Zitronensaft

In eine Schüssel geben, pürieren und servieren oder kalt stellen. Wer möchte, kann dem Sorbet oder dem Eis noch einige Eiswürfel hinzufügen, damit sich kleine Eiskristalle bilden.

Kühlende Smoothies An warmen Sommertagen zum Smoothie einfach eine Hand voll gefrorene Beeren oder anderes Obst hinzufügen, pürieren und eiskalt genießen.
Getränke Ebenfalls erfrischend an heißen Sommertagen sind Getränke mit gefrorenem Obst. Früchte in ein geeignetes Gefäß geben, mit dem Stabmixer zerkleinern und mit Wasser auffüllen.

Was tun, wenn der Stabmixer weniger Leistung aufweist?

Mit einem einfachen Pürierstab ohne Zerkleinerer lassen sich gefrorene Früchte mit einigen Tricks ebenfalls verarbeiten. Beispielsweise können Sie die Früchte einfach etwas antauen lassen, bis sie ein wenig weicher geworden sind. Eine weitere Alternative ist das Hinzufügen von Wasser. Mit ausreichend Flüssigkeit und ein wenig Geduld lassen sich gefrorene Früchte ebenso verarbeiten, wenn Ihr Mixer weniger als 700 Watt aufweist.

» Mehr Informationen

Übrigens: Die Auswahl der Früchte spielt ebenfalls eine Rolle. Gefrorene Himbeeren oder Heidelbeeren beispielsweise erfordern beim Pürieren nicht so viel Leistung wie gefrorene Erdbeeren oder gefrorene Mangostücke.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen