Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Reinigung und Pflege eines Stabmixers

Der Stabmixer hat sich in den letzten Jahren zu einem fast unentbehrlichen Haushaltsgerät entwickelt. Er fehlt in fast keiner Küche und ist fast täglich im Einsatz. Viele schätzen an ihm, dass er einfach viel handlicher als ein herkömmlicher Mixer ist und leicht in der Hand liegt. Frisches Obst, weiches Gemüse und viele weitere Nahrungsmittel lassen sich auf einfache Art und Weise mixen oder pürieren. Beliebt ist der Stabmixer für die Zubereitung von Babynahrung und auch für die Herstellung von frischen und gesunden Smoothies. Doch der Stabmixer muss auch richtig gereinigt und gepflegt werden, damit er möglichst lange zuverlässig seinen Dienst verrichten kann. Für viele aber stellt sich die Frage, wie die richtige Reinigung aussieht und wie oft sie stattfinden sollte.

Die richtige Reinigung von einem Stabmixer

Einer der wichtigsten Voraussetzungen für die richtige Reinigung ist, den Stabmixer auf jeden Fall nach jedem Gebrauch zu reinigen. Dazu reicht es zunächst vollkommen aus, ihn unter kaltem Wasser einfach abzuspülen. Auf diese Weise sind die gröbsten Verschmutzungen zu entfernen und der Stabmixer ist für die nächste Zubereitung wieder zu nutzen. Doch damit ist es noch nicht getan, denn auf Dauer wäre das zu wenig.

» Mehr Informationen
Reinigungsintervall Art der Reinigung
Sofort nach Gebrauch Nach jedem Gebrauch sollte der Stabmixer gereinigt werden. Dazu braucht man kein Spülmittel oder sonstige Reinigungsmittel. Einfach unter kaltem Wasser abspülen
Wöchentliche Reinigung Eine gründliche Reinigung vom Stabmixer ist mindestens einmal in der Woche notwendig. Kleinste Reste können in den Antrieb der Messer gelangen und bei unzureichender Reinigung mit der Zeit schäden. Ein Defekt ist mit der Zeit nicht zu vermeiden.
Monatliche Reinigung Ist der Stabmixer auch für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet, sollte der untere Teil des Mixer mindestens einmal im Monat dort gründlich gereinigt werden

Warum ist die gründliche Reinigung vom Stabmixer so wichtig?

Beim Mixen und Pürieren können feinste Speisereste (z. B. bei der Herstellung von Smoothies oder Suppen) in den unteren Teil vom Stabmixer gelangen. Dort setzen sich diese mit der Zeit fest und können den Antrieb schädigen. Je größer diese Verschmutzungen werden, desto schneller kann das Gerät einen Defekt bekommen. Aber auch aus hygienischen Aspekte ist eine gründliche und regelmäßige Reinigung notwendig. An den Messern vom Mixer und weiteren Bauteile können Bakterien und Keime entstehen.

» Mehr Informationen

Vorsicht: Vor allem bei der Zubereitung von Babynahrung können diese in das Essen gelangen.

Wie führt man eine richtige Reinigung vom Stabmixer durch?

  • Zunächst wird ein geeignetes Gefäß für die Reinigung benötigt. Ideal ist der Rührbecher, sofern dieser im Lieferumfang enthalten war.
  • Das Gefäß mit heißem Wasser füllen und etwas Spülmittel dazugeben.
  • Den Stabmixer ist das Gefäß halten und das Gerät einschalten. Diesen Vorgang einige Sekunden durchführen.
  • Anschließend den Mixer aus dem Gefäß nehmen und unter fließendem und warmen Wasser gründlich abspülen. Sind nicht alle Verschmutzungen entfernt worden, dann den Vorgang ein zweites Mal wiederholen.
  • Danach den Mixer mit einem Küchentuch ordentlich trocken reiben.
  • Der äußere Bereich vom Stabmixer ist mit einem feuchten Schwamm oder einer Spülbürste zu reinigen. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass der Mixer nicht mehr mit der Stromquelle verbunden ist.
  • Bei besonders hartnäckigen Verschmutzung kann in das Gefäß auch warmes Wasser mit einer Essigessenz oder Zitronensäure gegeben werden. In diese Mischung den Stabmixer stellen und rund 15 Minuten richtig einweichen lassen. Abschließend gründlich mit klarem Wasser abspülen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen