Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was tun wenn der Stabmixer qualmt

Der Stabmixer ist in vielen Haushalten fast täglich in Gebrauch. Nicht immer geht dies aber ohne Probleme vonstatten. Viele haben schon die Erfahrung gemacht, dass dieses sonst so zuverlässige Haushaltsgerät in den Händen immer wärmer wird, dann anfängt komisch zu riechen und letztendlich dann sogar qualmt. Die Freude am Zubereiten eines Smoothies, einer Suppe oder einem leckeren Pesto verschwindet dann sehr schnell. Das Problem in diesem Fall ist, dass der Stabmixer überhitzt ist. Die Gründe dafür können unterschiedlicher Natur sein. Auch die Folgen sind verschieden. Einerseits ist es möglich, dass der Stabmixer komplett kaputt ist oder nach einer gewissen Zeit des Abkühlens wieder zuverlässig seinen Dienst verrichtet.

Schnelles Handeln ist gefragt

Überhitzt der Stabmixer, kann dies zu einem Kabelbrand oder gar zu einem Kurzschluss führen. Deshalb sollte der Betrieb sofort eingestellt werden. Überdies müssen folgende Schritte eingeleitet werden:

» Mehr Informationen
  • Den Stabmixer bei Qualm oder komischem Geruch sofort vom Stromnetz nehmen. Es ist unter Umständen möglich, dass er gar zu brennen beginnt. Dies löst nicht nur einen Kabelbrand aus, sondern sogar einen Kurzschluss.
  • Den Stabmixer auf eine Unterlage legen, welche hitzebeständig ist und das Haushaltsgerät auskühlen lassen.
  • Wichtig ist, dass für eine schnelle Abkühlung gesorgt wird. Im Inneren des Kabels kann es sonst zu schmoren beginnen und das Gerät einen größeren Schaden bekommt. Deshalb hilft es sehr gut, wenn der Stabmixer in den Kühlschrank oder noch besser ins Eisfach gelegt wird.
  • Nach einer ausgiebigen Abkühlzeit kann der Mixer dann auf seine Funktionstüchtigkeit eingeschätzt werden. Hier aber bitte mit äußerster Vorsicht zu Werke gehen. Beginnt dieses Haushaltsgerät gleich wieder zu qualmen, ist das Gerät mit großer Wahrscheinlichkeit defekt. Es kann aber auch sein, dass der Stabmixer durch das Überhitzen einen noch größeren Schaden genommen hat. In diesem Fall springt der Motor gar nicht mehr an. Der Stabmixer ist dann ein Fall für die Elektroschrott-Entsorgung.

Worauf beim Kauf vom Stabmixer achten?

Beim Kauf von einem Stabmixer sollte immer darauf geachtet werden, dass man ein hochwertiges Gerät erwirbt. Vor allem dann, wenn der Stabmixer sehr häufig zum Einsatz kommt. Hochwertige Stabmixer sind bei der Anschaffung etwas teurer als Billigprodukte, haben dafür aber viele Vorteile und keine Nachteile.

» Mehr Informationen
  • Überhitzungsgefahr beim hochwertigen Stabmixer sehr gering
  • für einfaches und leichteres Zerkleinern mehr Aufsätze oder Zubehör vorhanden
  • hochwertige Stabmixer verfügen über diverse Sicherheitsfunktionen

Der Überhitzung des Stabmixers vorbeugen

Qualmt der Stabmixer, ist dies noch kein Grund ihn gleich zu entsorgen. Auch ein Handmixer oder andere Küchengeräte können durchaus heiß werden. Es ist nur darauf zu achten, dass ein Gerät genügend Zeit zum Abkühlen bekommt. Die meisten Geräte funktionieren danach wieder ohne Probleme. Es gibt aber durchaus auch Möglichkeiten, einer Überhitzung vorzubeugen.

» Mehr Informationen
Empfehlung Beschreibung
Auf Geruch achten Bevor ein Gerät zu qualmen beginnt, entwickelt sich im Vorfeld ein komischer Geruch. Wird dieser Geruch wahrgenommen, sollte der Stabmixer sofort ausgeschaltet und vom Stromnetz genommen werden. Ein weiteres Überhitzen kann oft durch diesen Schritt verhindert werden. Dann das Gerät wie oben beschrieben abkühlen lassen und später nochmals bewerten.
Lüftungsgitter offen halten Viele Stabmixer verfügen über ein Lüftungsgitter. Beim Arbeiten mit dem Gerät ist darauf zu achten, dass dieses Gitter immer frei und nie verdeckt ist. Durch dieses Luftgitter zieht der Stabmixer kalte Luft an, welche ein Überhitzen verhindert.
Leistung beachten Stabmixer gibt es in verschiedenen Leistungsstufen. Wer viele harte Zutaten zerkleinern möchte, beispielsweise Eiswürfel oder hartes Obst und Gemüse, der braucht eine hohe Wattleistung. Ist die Leistung zu niedrig, drehen sich die Messer nur langsam und dies führt zu einer Überhitzung des Motors und Qualm tritt aus.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen