Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stabmixer reparieren – es muss nicht immer ein Neukauf sein

Russell Hobbs StabmixerStabmixer sind handlich und benötigen dank kompakter Abmessungen wenig Stauraum. Ein weiterer Vorteil ist die vielseitige Verwendung. Ob pürieren, mixen, schneiden oder hacken – mit dem vielseitigenStabmixer lassen sich im Handumdrehen leckere Smoothies, Milkshakes, süße Desserts, selbstgemachte Mayonnaise und sahnige Cremesuppen zubereiten. Welche wertvolle Hilfe der Stabmixer in der Küche leistet wird einem bewusst, wenn man den Knopf drückt und nichts passiert.

Kaufen oder reparieren?

Stabmixer reparierenWenn der Mixer trotz Drücken des Knopfes nicht funktioniert, werden zunächst die üblichen Tricks angewendet. Frau und Mann prüfen, ob der Stromstecker richtig in der Steckdose sitzt, man prüft an einer anderen Steckdose, danach wird durch Biegen des Stromkabels geprüft, ob das Kabel die Ursache sein könnte. Auch Schütteln des Gerätes und leichte Schläge mit der Hand gegen das Gehäuse gehören zu den Erste-Hilfe-Maßnahmen. Bleiben alle Versuche erfolglos, dürfte das Gerät kaputt sein. Doch was jetzt? Leider ereignet sich ein solches Unglück in der Regel immer nach Ablauf der Gewährleistungsfrist und wenn die Geschäfte bereits geschlossen haben. Abgesehen davon stellt sich die Frage, wie man wieder zu einem funktionierenden Stabmixer kommt. Dabei bieten sich zwei Alternativen an: einen neuen kaufen oder den defekten reparieren. Die erste Variante ist die vertraute. Aber auch reparieren ist nicht so abwegig. Denn früher war es normal, kaputte Küchengeräte zu reparieren anstatt sie in den Müll zu werfen. Aber kann man einen Stabmixer überhaupt reparieren und loht sich der Aufwand gegenüber dem Neukauf?

» Mehr Informationen

Ob sich eine Reparatur lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Da wäre einmal der Preis für ein Neugerät, der dem Zeitaufwand und den Kosten für die Ersatzteile für die Reparatur gegenübersteht. Reparieren macht aber auch Spaß und führt zu gesellschaftlichen Kontakten. Eine Übersicht mit Vor- und Nachteilen soll einen Überblick verschaffen:

Vorteile Nachteile
  • Schonung der Umwelt, da weniger Müll produziert wird
  • Sinnvolle Beschäftigung mit Lerneffekt
  • Auf Internetplattformen können Wissen und Tipps ausgetauscht und soziale Kontakte geknüpft werden
  • Der Defekt ist unbekannt und man weiß daher nicht, welcher Aufwand bei der Reparatur auf einem zukommt
  • Ersatzteile sind oft nicht verfügbar
  • Die Kosten für die Reparatur können die Kosten für einen Neukauf übersteigen
  • Auch nach erfolgreicher Reparatur bleibt das Gerät alt

Reparieren ist cool

Manche Geräte sind leicht zu reparieren. Das liegt daran, dass durch das Entfernen einiger Schrauben das Gehäuse leicht zu öffnen ist. Bei einem Handmixer kann bereits hier ein erstes Problem auftreten. Anstatt das Gehäuse durch Verschrauben zu verschließen werden oft Kleber eingesetzt. Kleben statt Schrauben ist eine gängige Methode in der Produktion, da sie Arbeitsschritte und angesichts der hohen Ausstoßmengen große Summen einspart, was den Gewinn erhöht. Hat man es geschafft, das Gehäuse zu öffnen, offenbart sich dem Heimwerker das Innenleben. Die verschiedenen Teile im Inneren sind ebenso unterschiedlich wie das Gerät, dessen Funktion und Größe. Aber auch wenn sich das Gehäuse des Stabmixers öffnen lässt, ist eine Reparatur nicht immer möglich.

» Mehr Informationen

Hinweis: Mit etwas Glück liegt der Fehler der Fehlfunktion am Stromkabel. Durch regelmäßige Benutzung können Stromkabel brechen. Dabei brechen im Inneren des Kabels die feinen Kupferdrähte wodurch die Stromzufuhr nicht mehr gewährleistet wird. Ein Kabelbruch ist von außen nicht zu sehen, aber dafür umso einfacher und für wenig Geld zu beheben.

Oft bricht das Kabel genau an der Stelle, wo es in das Gerät eintritt. Man kann das Kabel mit einem Voltmeter prüfen oder einfach tauschen. Danach verschließt man wieder das Gehäuse und macht einen Test . Beim Schließen des Gehäuses geht man den umgekehrten Weg. Daher sollte man sich vielleicht beim Öffnen Notizen oder Fotos machen, damit der Zusammenbau problemlos gelingt.

Schritt für Schritt dem Fehler auf die Spur kommen

War das Kabel die Ursache, ist die Reparatur beendet. Hat der Tausch des Kabels nicht zum gehofften Erfolg geführt, muss weiter nach der Ursache gesucht werden. Hier kann es für Laien aber schwierig werden, da ohne eine professionelle Unterstützung der Fehler schwer zu finden ist. Die Steuerung des Mixers besteht in der Regel aus kleinen elektrischen Bauteilen, die auf einer Printplatte gelötet sind. Sollte hier der Fehler liegen, muss die gesamte Printplatte getauscht werden. Auch ein Schaden am Getriebe des Mixers oder ein defekter Motor können die Ursache sein. In allen diesen Fällen hilft nur der Tausch gegen neue funktionierende Ersatzteile. Doch zuerst muss Schritt für Schritt festgestellt werden, welcher Teil nicht defekt ist. Dazu können sich Heimwerkerinnen und Heimwerker an einer einfachen Checkliste orientieren:

» Mehr Informationen
  • Erst wird das Stromkabel geprüft oder getauscht
  • Ob ein Schaden am Getriebe vorliegt, lässt sich in der Regel mit offenem Auge erkennen.
  • Bei elektrischen Bauteilen wie Printplatten und Motor ist ein Voltmeter nötig.
  • Tausch der defekten Bestandteile

Eine weitere Herausforderung ist die Beschaffung von Ersatzteilen, da sie nicht immer einfach und in manchen Fällen gar nicht zu bekommen sind. Denn beim Kauf achtet kaum jemand darauf, ob für den Stabmixer Ersatzteile angeboten werden. Vor allem Billigware aus Fernost ohne Niederlassung in Europa ist davon betroffen. Was also tun, wenn es an Fachwissen, Werkzeug und Ersatzteilen mangelt? In einem solchen Fall kann der Besuch im Repair Café helfen. Hier gibt es Hilfe in allen Belangen.

 Mit Freunden im Repair Café

„Reparieren anstatt wegwerfen“ – so lautet das Credo der Treffen, bei denen die Teilnehmer für sich alleine oder gemeinsam kaputte Stabmixer, Radios und andere Elektrogeräte reparieren. Auch Kleidungsstücke, Möbel, Fahrräder und Spielsachen werden hier von geschickten Händeninstandgesetzt und vor dem Schicksal auf der Mülldeponie bewahrt. Repair Cafés gibt es in ganz Deutschland. Die Teilnahme ist ehrenamtlich, weshalb für die Reparatur nur der eigene Zeitaufwand und die Kosten für Ersatzteile an Aufwand anfallen. Zur Unterstützung der Heimwerker und Bastler, denen oft das nötige Fachwissen fehlt, sind im Repair Café auch ehrenamtliche Helfer anwesenden, die mit Fachwissen und Erfahrung aus den verschiedensten Handwerksbereichen Hilfe anbieten. Wer einen defekten Stabmixer hat, kann man auf den Weg in ein Repair Café machen und dort versuchen, alleine oder gemeinsam mit anderen Teilnehmern den defekten Mixer wieder zum Laufen zu bringen. Nach erfolgreicher Reparatur kann man bleiben und anderen Teilnehmern bei ihren Reparaturarbeiten zusehen und lernen oder ihnen helfen. Zu sehen gibt es dort immer etwas und wer gerade nichts zu reparieren hat, kann passenderweise eine Tasse Kaffee trinken.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (99 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen