Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was tun wenn der Stabmixer überhitzt?

AEG StabmixerVielleicht ist es Ihnen schon selbst passiert – Sie pürieren mit dem Stabmixer Ihr Essen und plötzlich fängt dieser an komisch zu riechen, wird heiß und geht dann nicht mehr. Ihr Stabmixer ist höchstwahrscheinlich überhitzt. Das kann verschiedene Gründe haben. Es kann sein, dass er nach dem Abkühlen wieder funktioniert, es kann aber auch sein, dass er danach kaputt ist.

So gehen Sie bei Überhitzung vor

Was tun wenn der Stabmixer überhitzt?Ein Überhitzen des Stabmixers kann zu einem Kurzschluss oder Kabelbrand führen. Deshalb sollten Sie hier schnell handeln.

» Mehr Informationen
  • Bemerken Sie, dass der Stabmixer plötzlich zu rauchen beginnt oder komisch riecht, nehmen Sie ihn sofort vom Strom. Er kann in Flammen aufgehen und bei Ihnen einen Kurzschluss oder Kabelbrand auslösen.
  • Legen Sie ihn beiseite, auf eine hitzebeständige Unterlage, und lassen Sie den Stabmixer abkühlen.
  • Sie können den Stabmixer zum schnellen Abkühlen auch im Winter auf den Balkon oder wahlweise in den kalten Kühlschrank legen. Kühlen Sie ihn nicht schnell ab, besteht das Risiko, dass Kabel im Inneren zu schmoren beginnen und dann ein größerer Schaden am Stabmixer besteht.
  • Wenn der Mixer wieder abgekühlt ist, machen Sie einen Test , um zu sehen, ob er noch funktioniert. Sollte er noch gehen, verwenden Sie ihn mit größter Vorsicht, denn Sie wissen noch nicht, ob er Schaden genommen hat. Sollte er gleich wieder Überhitzen, können Sie davon ausgehen, dass er bereits einen Defekt hat. Springt der Motor nicht mehr an, hat die Überhitzung das Gerät zerstört.

Vor- und Nachteile eines hochwertigen Stabmixers

  • geringere Überhitzungsgefahr
  • viele Sicherheitsfunktionen
  • viele Aufsätze erhältlich oder im Zubehör enthalten
  • keine

So vermeiden Sie ein Überhitzen

Meist überhitzen Stabmixer oder andere Küchengeräte nicht ohne Grund. Oftmals kündigt es sich schon vorher an.

» Mehr Informationen
Tipp Hinweise
Lüftungsgitter frei lassen Wenn Ihr Stabmixer ein Lüftungsgitter hat, achten Sie darauf, dass Sie dieses beim Arbeiten nicht abdecken. Durch dieses zieht er kalte Luft, um eben nicht zu überhitzen.
Geruch Meist beginnen die Geräte komisch zu riechen. Sollte Ihnen beim Mixen nicht der typische Geruch des Essens in die Nase steigen, sondern eher ein rauchiger oder Schmorgeruch hören Sie sofort auf und nehmen Sie ihn vom Strom. Oftmals lässt sich dadurch ein Überhitzen noch verhindern. Doch löst es natürlich nicht das Problem und Sie müssen herausfinden, wodurch dieses entstand.
Leistung Achten Sie auf die Leistung Ihres Stabmixers. Ein Gerät mit wenig Watt hat eben nicht die Kraft Eiswürfel zu zerkleinern. Deshalb ist es schon beim Kauf wichtig einen Stabmixer zu wählen, der zu Ihren Wünschen passt.

Wenn der Stabmixer nicht ausreichend Leistung hat, um harte Dinge zu pürieren, merken Sie es richtig, wie er die Arbeit nur schwer schafft. Er wird entweder sehr laut oder die Messer drehen sich nicht mit der Geschwindigkeit, mit der sie normalerweise arbeiten. Das kann am Ende auch dazu führen, dass der Motor heiß wird.

Ein einmaliges Überhitzen muss noch kein Grund sein, wenn Stabmixer zu erneuern. Manchmal ist einfach die Wattleistung zu niedrig und das Püriergut zu hart. Das schafft der Stabmixer dann nicht, und weil sich die Messer nicht richtig drehen können, wird der Motor heiß. Das Überhitzen an sich, muss den Stabmixer auch noch nicht dauerhaft schädigen.

Tipp! Viele Küchengeräte laufen manchmal heiß und funktionieren dann wieder ohne Probleme. Wichtig ist eben nur, dass Sie in diesem Fall das Gerät nicht weiter betreiben, sondern abkühlen lassen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,59 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen