Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wie viel Watt sollte ein Stabmixer haben?

Die Leistungsfähigkeit ist ein entscheidender Faktor bei der Kaufentscheidung für einen Stabmixer. Wichtig bei dieser Betrachtung ist natürlich, für welche Zwecke der Stabmixer benötigt wird. Wer viel mit diesem Küchengerät arbeitet und das Gerät für die unterschiedlichsten Zwecke benötigt, braucht eine gute Leistung. Mit zu wenig Watt wird die Freude an der Zubereitung von verschiedenen Speisen oder Smoothies sich deutlich in Grenzen halten. Außerdem ist die Gefahr bei einem Stabmixer mit wenig Leistung sehr hoch, dass dieser sehr schnell seinen Dienst versagt.

Wozu braucht man den Stabmixer?

Der Stabmixer ist ein Gerät, welches in der heutigen Zeit in keiner Küche fehlen sollte. Er ist recht vielseitig einsetzbar. Was mit dem Stabmixer gemacht werden kann, hängt aber auch von seinem Zubehör ab. Hochwertige Geräte haben Zubehör wie Mixbecher, Aufsätze wie Schneebesen, Knethaken oder Stampfer. Je nachdem welche Beschaffenheit und Zubehör der Stabmixer enthält, können damit Lebensmittel püriert, zerkleinert, gehackt, geschnipselt, gerührt, geknetet oder geraspelt werden. Aber auch bei diesen Möglichkeiten die geboten werden, ist darauf zu achten, dass über genügend Wattleistung vorhanden ist.

» Mehr Informationen

Hier eine kleine Übersicht, was sich mit einem Stabmixer alles verarbeiten lässt:

  • festes Obst wie Mango oder Apfel
  • weiches Obst wie Melone, Birne oder Beere
  • festes Gemüse wie Süßkartoffel, Kürbis oder Kohlrabi
  • weiches Gemüse wie Brokkoli, Zucchini oder Blumenkohl
  • Herstellung von Rührteigen oder Knetteigen
  • Herstellung von Smoothies, Soßen oder Suppen
  • Schokolade, Nüsse etc. zerhacken

Benötigte Wattleistung

In den meisten Fällen reicht in einem herkömmlichen Haushalt ein Stabmixer aus, der eine Wattleistung zwischen rund 300 bis 500 Watt vorweisen kann. Ein Profi oder begeisterte Hobbyköche sollten allerdings auf den Stabmixer mit einer Leistung von mindestens 700 Watt und mehr vertrauen. Folgende Empfehlungen gelten bei der Wattleistung:

» Mehr Informationen
Einsatzgebiete Empfohlene Mindest-Wattleistung
Zubereitung von Suppen, Smoothies, Soßen oder Dips; Quark verrühren; Sahne schlagen  350 Watt
Zerkleinern von weichen Obst wie Melone, Birne oder Beere; Zerkleinern von weichem Gemüse wie Brokkoli, Zucchini oder Blumenkohl 400 Watt bis 700 Watt
Zerkleinern von festem Gemüse und festem Obst wie Süßkartoffel, Kürbis oder Kohlrabi und Mango oder Apfel 700 Watt
Hacken von Schokolade, Kernen und Nüssen ab 700 Watt

Frage nach der gewünschten Konsistenz

Wie bereits oben beschrieben, sollte die Wattleistung als Kaufentscheidung gut durchdacht sein. Wer ist erster Linie mit dem Stabmixer nur frische Smoothies, Soßen oder Suppen herstellen möchte, der ist mit einem Stabmixer bis zu 400 Watt gut beraten. Je höher die Leistung ist, desto kleiner werden die Zutaten beim Pürieren und je dünner ist die Konsistenz des Produktes.

» Mehr Informationen

Für eine cremige Suppe reichen deshalb 400 Watt vollkommen aus. Ideal ist diese Wattleistung auch für die frische Zubereitung von Babynahrung. In der Regel sind also zusammenfassend gesagt Stabmixer zwischen 350 und 700 Watt absolut alltagstauglich. Nur wer diese Geräte für die Zubereitung von vielen Speisen professionell nutzt, der sollte sich für eine noch höhere Wattleistung entscheiden.

Und auch in Sachen Qualität gibt es noch etwas zu beachten: Eine hohe Wattleistung ist nicht gleichbedeutend mit hoher Qualität. Ein billiges Gerät mit hoher Wattleistung wird aller Wahrscheinlichkeit nach bei häufigem Gebrauch schneller kaputtgehen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen